"Harmonie und Geduld führen zum Erfolg."

                  Damit es ihrem Pferd gut geht

Vom Gras zu Heu:

 

Heu ist getrocknetes Gras und ist recht lange haltbar. 

Nach Gras ist es das beste natürliche Futter für das Pferd und traditionell als Winterfütterung geeiget. Heu wird auf unseren speziell angelegten Weiden angebaut.

Unser beliebtes Wiesenheu setzt sich aus einer speziellen Pferdegrassorte zusammen, die einen relativ geringen Proteingehalt aufweisen, der sich positiv auf die Pferdegesundheit auswirkt.

Der Nährstoffgehalt des Raufutters ist abhängig von vielen Faktoren. Zum einen spielen die Lage der Wiesen und deren Böden eine Rolle, die botanische Zusammensetzung, die Düngung, die Witterungsverhältnisse und der Nährstoffgehalt zum Zeitpunkt des Schnittes. Zum anderen aber auch der Schnittzeitpunkt selber, die Erntetechnik, Trocknungsdauer und nicht zu vergessen die optimale Lagerung. ​

Unser Betrieb umfasst ca. 40 ha Weideland zur Gras- und Heugewinnung für unsere Pferde.

 

 

Heulage: Durch die Staubfreiheit ist Heulage ideal bei heustauballergischen Pferden.

                "Auf Wunsch bei uns aus eigener Herstellung, solange der Vorrat reicht, erhältlich".

 

Stroh:  In unserem Betrieb verwenden wir Gersten, Hafer und Weizenstroh.

Kraftfutter:

Sie erhalten bei uns Hafer und Gerste aus kontrolliertem Anbau.

Unseren Hafer und Gerste beziehen wir gereinigt von regionalen ausgewählten Landwirten. Er wird bei uns in extra dafür vorgesehene Silobehälter gelagert und täglich frisch gequetscht. Gern können Sie sich in unserer Futterstation zusätzlich nach Belieben bedienen.

Bei uns ist alles in einer Hand!

FOLLOW ME

  • Wix Facebook page
  • c-youtube
  • twitter-bird2-square
  • google-plus-square

© 2018 by OMS-Horse